1 von 2
ROUNDABOUT
22 04 2021

ASK ABOUT. THINK ABOUT. TALK ABOUT.
MAPPING HETEROTOPIA

Workshop & Seminar

Andere Zeiten verlangen nach einer anderen Wahrnehmung für urbane Räume. Wir erleben derzeit eine räumliche Verlagerung von soziokulturellen Interaktionen und entdecken unterschwellige Orte in der Stadt neu.

Diese Räume oder „andere Orte“, können als „urbane Heterotopien“ verstanden werden und stellen einen be- sonderen Wert im Stadtgefüge dar, da sie nicht nur als undefinierte Schwellenorte existieren, sondern vielmehr als jene, die die Vielfalt einer Stadt widerspiegeln und uns zur Reflexion verleiten.

Stadt bedeutet Vielfalt und gemeinsam mit ehemaligen und internationalen Talkgästen des Roundabout e.V., sammeln wir diese individuellen, heterogenen und unkonventionellen Orte in und um Berlin und erarbeiten auf Grundlage von raumsoziologischer Texte und im gemeinsamen Dialog deren Qualitäten und Merkmale. Diese graphisch- textliche Arbeit und der Diskurs um die Orte wird in der Heterotopie- Map dokumentiert und so für ein breiteres Publikum verfügbar. Sie beschreibt und dokumentiert die Bedeutung dieser “anderen Orte“ im gesellschaftlichen, urbanen Raum- auch und vor allem für die Zukunft.


Wir freuen uns auf die Info-Veranstaltung an diesem Donnerstag!
22/04/2021 um 18 Uhr

Link: https://tu-berlin.zoom.us/j/69192931466?pwd=S3VjbkFYZG5GUkgrWFFsUnpMRWpDdz09

Bewerbung per mail an: heterotopia@fgdeco.de

WANN:
22.04.2021 18:00

WER:
ROUNDABOUT EV
LINKS:


...